Leverkusen Bayer Leverkusen verlängert mit Coach Schmidt

Leverkusen / SID 22.05.2015
Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Vertrag mit Trainer Roger Schmidt vorzeitig bis 2019 verlängert. Die bisherige Vereinbarung mit dem 48-Jährigen beim Champions-League-Qualifikanten hatte bis 2016 gegolten.

"Im Verlauf dieses ersten Jahres war für mich schnell klar, dass Bayer ein Verein ist, bei dem ich über eine längere Strecke arbeiten kann und will", sagte Schmidt, der seine erste Saison unter dem Bayer-Kreuz morgen nach dem letzten Saisonspiel bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr) als Tabellenvierter der Bundesliga beenden wird. "Wir befinden uns am Anfang einer Entwicklung und haben ein junges Team mit großem Potenzial und tollem Mannschaftsgeist. Ich freue mich sehr darauf, in den kommenden Jahren diesen Entwicklungsprozess gemeinsam mit meinem Trainerteam weiter voranzutreiben", ergänzte der Coach, der den Fans mit Blick auf die Qualifikationsspiele zu Beginn der kommenden Spielzeit bereits zuvor die erneute Teilnahme an der Königsklasse versprochen hatte: "Wir werden den vierten Platz vergolden."

Bei den Verantwortlichen von Leverkusen war aber allem Anschein nach nicht nur die Platzierung maßgebend, wie Geschäftsführer Michael Schade berichtete: "Roger Schmidt hat gleich im ersten Jahr der Zusammenarbeit unsere sportlichen Hoffnungen und Erwartungen mehr als erfüllt."