"R 10" als Geheimwaffe

SWP 18.12.2013

Respekt Der brasilianische Meister Atlético Mineiro gibt sich vorsichtig vor seinem heutigen Halbfinale bei der Klub-WM. Dort trifft die Mannschaft um Top-Star Ronaldinho auf den marokkanischen Vertreter Raja Casablanca. Der hatte CF Monterrey im Viertelfinale mit 2:1 ausgeschaltet. "Wir müssen ziemlich vorsichtig sein, es wird kein einfaches Spiel", warnte Atlético-Stümer Jô seine Teamgefährten.

Verletzungssorgen Mineiros Trainer Cuca hofft auf "R 10", den zweifachen Weltfußballer und Weltmeister von 2002, Ronaldinho. Allerdings muss der Spielmacher noch Muskelprobleme auskurieren. Atlético will alles daran setzen, ins Finale zu kommen, weil 2012 mit Corinthians ein anderer Verein aus Brasilien den Titel geholt hat.

Locker-leicht ins Endspiel