München "Mal wieder Zeit für einen Titel"

München / DPA 12.02.2013

Mit der Rekordzahl von sieben Vereinen startet die Fußball-Bundesliga in dieser Woche in die K.o.-Phase der Champions und Europa League. Damit ist Deutschland spitze vor England und Spanien mit jeweils noch sechs Clubs in beiden Wettbewerben. Das blendende Zwischenergebnis dürfe aber nicht das Ende der Ansprüche sein, mahnte Bundestrainer Joachim Löw: "Entscheidend wird die K.o.-Phase sein. Die Frage ist doch, ob es uns gelingt, auch mal mit zwei oder drei Teams ins Viertel- oder Halbfinale einzurücken." Seit dem Champions-League-Triumph des FC Bayern 2001 gab es keinen deutschen Titelgewinner mehr. Das Ende dieser Durststrecke müsse die Zielsetzung sein, sagt Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer. Fredi Bobic, der Manager des VfB Stuttgart, äußert sich ähnlich: "Es wird auch mal wieder Zeit, dass ein deutscher Club einen Titel gewinnt."