Die Bezeichnung Erzgebirge, die Fußball-Zweitligist Aue im Namen führt, steht für das Mineral, das im sächsisch-böhmischen Mittelgebirge einst abgebaut wurde. Daneben gibt es die Vorsilbe Erz- in Wörtern wie „Erzfeind“ oder „erzkonservativ“. Sie dient der Steigerung und bedeutet so v...