Transfers Wechselt FCH-Stürmer John Verhoek nach Duisburg?

Zukunftsplanung: Bleibt John Verhoek beim FCH?
Zukunftsplanung: Bleibt John Verhoek beim FCH? © Foto: Eibner
Heidenheim / ed 11.03.2018
Spekuliert wird über einen Wechsel des FCH-Angreifers John Verhoek zum Ligakonkurrenten. MSV Duisburg. Sein Vertrag beim 1. FC Heidenheim läuft im Sommer aus.

Die Planungen für die kommende Saison laufen beim FCH – unabhängig vom Ligabetrieb. Dabei gibt es Spekulationen um einen Abgang von John Verhoek im Sommer zum MSV Duisburg. Der Stürmer könnte ablösefrei wechseln, da sein Vertrag Ende Juni ausläuft.

Nach Informationen des Senders „Sky“ sei der Transfer fix. Der FCH selbst möchte allerdings zu solchen Spekulationen „keine Wasserstandsmeldungen“ abgeben, erklärte gestern Pressesprecher Markus Gamm auf HZ-Anfrage.

Verhoek kam zur Saison 2016/17 vom FC St. Pauli zum FCH, nachdem die Heidenheimer vergeblich versucht haben, den Niederländer bereits im Winter 2016 loszueisen. In bislang 46 Ligaspielen erzielte der 28-Jährige 12 Tore für Heidenheim (vier Vorlagen).

Vor allem in der aktuellen Spielzeit zeigte sich Verhoek in guter Form und erzielte bislang sieben Saisontore, was ihn zum zweitbesten Torschützen des FCH nach Kapitän Marc Schnatterer (8) macht. Nach einem schwierigen Start mit nur zwei Einsätzen von Beginn an im ersten Drittel der Saison, traf Verhoek zwischen dem 13. und 18. Spieltag fünfmal in sechs Partien.

Dabei wird Verhoek nicht nur an seinen Toren gemessen. Im System von FCH-Trainer Frank Schmidt soll er über viel Laufarbeit Druck auf die gegnerischen Abwehrspieler aufbauen und als so genannter Zielspieler die Bälle festmachen und verteilen.

Weitere Verträge laufen aus

Es stellt sich die Frage, ob beim FCH im Sommer ein größerer Umbruch ansteht. Denn bezüglich des Kaders für die Saison 2018/19 gibt es mehrere Fragezeichen. So enden die Verträge von weiteren sechs Spielern am 30. Juni diesen Jahres. Dabei geht es um Kevin Kraus, Ibrahim Hajtic, Robert Strauß, Norman Theuerkauf, Marcel Titsch-Rivero und Dominik Widemann.

Damit ist aber klar, dass es beim FCH in nächster Zeit noch einige Entscheidungen geben wird.

Die Leistung aller FCH-Spieler nach der Hinrunde:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel