Trainer Uwe Neuhaus und Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld setzen ihre Zusammenarbeit langfristig fort. Der Coach unterschrieb an seinem 60. Geburtstag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, wie der Tabellenzweite mitteilte.

„Dass die Unterschrift an meinem Geburtstag erfolgt, macht den Tag doppelt schön. Ich habe immer gesagt, dass ich mich beim DSC Arminia sehr wohl fühle und daher bin ich glücklich, dass wir jetzt unseren Weg und unsere Arbeit fortführen können“, wurde Neuhaus zitiert.

Neuhaus, der ursprünglich noch einen Vertrag bis zum Saisonende hatte, übernahm das Amt am 10. Dezember 2018 von Jeff Saibene und schaffte mit den Ostwestfalen den Klassenverbleib. In der laufenden Spielzeit ist die Arminia die Liga-Überraschung und liegt mit 29 Zählern auf dem zweiten Aufstiegsplatz hinter dem punktgleichen Spitzenreiter Hamburger SV.

Vereinsmitteilung

Steckbrief Uwe Neuhaus

Kader Arminia Bielefeld

Tabelle 2. Fußball-Bundesliga