Bis 2022 Neuer Vertrag für Kölns Abwehrtalent Bisseck

Der Vertrag von Yann Aurel Bisseck beim 1. FC Köln wurde bis 2022 verlängert. Foto: Ina Fassbender
Der Vertrag von Yann Aurel Bisseck beim 1. FC Köln wurde bis 2022 verlängert. Foto: Ina Fassbender © Foto: Ina Fassbender
Köln / DPA 14.07.2018

Der 1. FC Köln hat U18-Nationalspieler Yann Aurel Bisseck langfristig an sich gebunden. Der Vertrag mit dem 17-Jährigen wurde bis 2022 verlängert.

„Yann hat alle Voraussetzungen, sowohl spielerisch als auch athletisch, um sich als Innenverteidiger im Profi-Bereich zu etablieren. Wir trauen ihm das zu“, sagte FC-Geschäftsführer Armin Veh am Samstag in einer Mitteilung des Fußball-Zweitligisten. Bisseck trainiert seit der vergangenen Saison mit den FC-Profis und feierte im November mit 16 Jahren im Heimspiel gegen Hertha BSC (0:2) sein Bundesliga-Debüt. Der Abwehrspieler, seit 2007 im Verein, bestritt bislang drei Bundesliga-Spiele.

Vereinsmitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel