2. Liga Lasogga: „Ich werde mich für den HSV zerreißen“

Pierre-Michel Lasogga hat in den bisherigen zwölf Spielen sechs Tore für den HSV erzielt. Foto: Christian Charisius
Pierre-Michel Lasogga hat in den bisherigen zwölf Spielen sechs Tore für den HSV erzielt. Foto: Christian Charisius © Foto: Christian Charisius
Hamburg / DPA 07.11.2018

Pierre-Michel Lasogga will den Hamburger SV mit seinen Treffern wieder in die Fußball-Bundesliga schießen.

„Ich sehe es als Pflicht an, diesem Club zu helfen“, sagte der Angreifer, der in den bisherigen zwölf Spielen sechs Tore für den Spitzenreiter der 2. Liga geschossen hat, in einem Interview mit der „Sport Bild“.

Nach dem Trainerwechsel von Christian Titz zu Hannes Wolf war Lasogga wieder in die Startformation gerückt. Der neue Coach habe nicht viel mit ihm sprechen müssen: „Manchmal ist ein Platz in der Startelf mehr wert als 1000 Worte.“ Das Verhältnis zu Titz beschrieb der 26-Jährige als gut.

Lasogga gehört mit einem Vertrag, der ihm Einnahmen von mehr als 3,4 Millionen Euro im Jahr einbringen soll, zu den absoluten Großverdienern. Besonderen Druck verspürt der bullige Angreifer dadurch aber nicht: „Was zählt, ist jetzt auf dem Platz. Und da werde ich mich in dieser Saison für den HSV zerreißen.“ Der Kontrakt bei den Hanseaten läuft am Saisonende aus. Was danach kommt, interessiert Lasogga derzeit nicht: „Ich will die Ziele mit dem HSV auf dem Platz erreichen, erst dann geht es um Papierkram.“

Homepage Hamburger SV

Kader Hamburger SV

Spielplan Hamburger SV

Tabelle 2. Bundesliga

Lasogga-Interview in der Sport Bild (Bezahlschranke)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel