Innenverteidiger Hamburger SV und Mavraj lösen Vertrag auf

Mergim Mavraj und der HSV gehen getrennte Wege. Foto: Daniel Reinhardt
Mergim Mavraj und der HSV gehen getrennte Wege. Foto: Daniel Reinhardt © Foto: Daniel Reinhardt
Hamburg / DPA 17.07.2018

Fußball-Zweitligist Hamburger SV und Abwehrchef Mergim Mavraj gehen wie erwartet ab sofort getrennte Wege.

Wie der 31 Jahre alte Innenverteidiger via Instagram mitteilte, haben beide Seiten ihren noch bis 2019 gültigen Vertrag vorzeitig aufgelöst. Vom Verein gab es dazu vorerst keine Bestätigung.

Der albanische Nationalspieler soll dafür laut Medienberichten rund 300.000 Euro Abfindung erhalten und ist mit sofortiger Wirkung frei für andere Clubs. An dem Profi sollen die Zweitligisten Deportiva La Coruña aus Spanien und Brescia Calcio aus Italien interessiert sein.

Mergim Mavraj via Instagram

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel