Hamburg FCH gegen den HSV: Es sind bereits 41 000 Karten verkauft

Eine beachtliche Kulisse wird den 1. FC Heidenheim beim Auswärtsspiel in Hamburg erwarten.
Eine beachtliche Kulisse wird den 1. FC Heidenheim beim Auswärtsspiel in Hamburg erwarten. © Foto: Eibner-Pressefoto/HHC
Hamburg / Thomas Grüninger/kir 11.09.2018
Wenn der FC Heidenheim am Wochenende in Hamburg aufläuft, werden mindestens 41 000 Zuschauer im Stadion sein.

Vor großer Kulisse wird Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim am Samstag (13 Uhr) beim Hamburger SV antreten.

Es seien bisher über 41 000 Eintrittskarten verkauft worden, verlautete gestern aus der Hansestadt. Das Volksparkstadion verfügt über ein Fassungsvermögen von 57 000 Plätzen.

Die bisher größte Zuschauerkulisse bei einem Heidenheimer Fußballspiel gab's im September 2016, als der FCH vor 52 200 Besuchern in der Mercedes-Benz-Arena den VfB Stuttgart mit 2:1 bezwang.

Der 1. FC Heidenheim rechnet mit 800 Fans, die aus Heidenheim mitfahren. Mittlerweile hat der Verein 700 Tickets verkauft.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel