Würdigung an Vereins-Ikone 1. FC Köln benennt Tribüne nach Hans Schäfer

Die Hans-Schäfer-Südkurve im Kölner RheinEnergie-Stadion. Foto: Christophe Gateau
Die Hans-Schäfer-Südkurve im Kölner RheinEnergie-Stadion. Foto: Christophe Gateau © Foto: Christophe Gateau
Köln / DPA 13.08.2018

Der 1. FC Köln hat vor seinem ersten Heimspiel der 2. Fußball-Bundesliga am Abend gegen den 1. FC Union Berlin die Südtribüne des RheinEnergie-Stadions in Hans-Schäfer-Südkurve umbenannt.

Damit würdigen die Rheinländer die Verdienste der FC-Ikone. Schäfer, 1954 mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister, war am 7. November vergangenen Jahres im Alter von 90 Jahren gestorben. Mit dem FC war Schäfer 1962 und 1964 deutscher Meister geworden.

Auf der Tribüne ist nun der Schriftzug „Hans Schäfer Südkurve“ zu lesen. Zudem finden sich zwei Original-Unterschriften Schäfers und zwei Konterfeis des ehemaligen Kölners auf einer Bande am Oberrang dieses Zuschauerbereichs.

Kader 1. FC Köln

Spielplan 1. FC Köln

Kader 1. FC Union Berlin

Spielplan 1. FC Union Berlin

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel