„Da beide Vereine mit der bisher geleisteten Arbeit ihrer Trainer sehr zufrieden sind, war den Verantwortlichen schnell klar, entweder mit Norman Vogt oder Werner Hagenlocher als Cheftrainer in die neue Saison zu gehen“, heißt es in der Mitteilung. „Die Entscheidung fiel letztlich auf Hagenlocher, der auf eine langjährige Trainererfahrung zurückgreifen kann und mit der SG Felldorf/Bierlingen bereits in der Vergangenheit eine Spielgemeinschaft erfolgreich trainiert hat.“

Norman Vogt braucht neuen Trainerjob

In der Pressemitteilung bedankt sich der SV Erlaheim bei Norman Vogt, der den Bezirksligisten noch bis zum Sommer trainieren wird. Außerdem wünschen die Eichbergkicker ihrem Coach „viel Erfolg für die weitere Trainerkarriere.“ Vogt hatte Erlaheim vor dieser Saison übernommen.
Für die zweite Mannschaft befinden sich die Vereine aktuell noch auf Trainersuche, allerdings sei auch hier das Ziel, möglichst frühzeitig Vollzug zu melden.