Fußball Bezirksliga: Rangendingen feiert den ersten Sieg

Eugen Merz 15.09.2017

Federn lassen musste in der Bezirksliga Trillfingen in Dotternhausen. So gab es erneut einen Wechsel an der Tabellenspitze, Albstadt 2 übernimmt wieder die Führung. Die Spiele:

Nusplingen – Hart/Owingen 3:0 (1:0). Die Hausherren ließen von Anfang an keine Zweifel an ihrer Überlegenheit aufkommen. Hart/ Owingen wehrte sich nach Kräften, verfügte aber nicht über die notwendigen Mittel.

Tore: 1:0 Henne (21.), 2:0 Butz (51./Elfmeter), 3:0 Horn (61.).

Harthausen – Albstadt 2 3:3 (0:3). Albstadts U 23 dominierte in Durchgang eins das Geschehen, Harthausen fand nicht wirklich statt. Nach der Pause kam der Ex-Landesligist aber wie verwandelt aus der Kabine und erkämpfte noch einen Punkt.

Tore: 0:1 Zehnder (16.), 0:2 Nebrigic (26.), 0:3 Mitrenga (45.), 1:3, 2:3 Dockhorn (61., 66.), 3:3 Özen (76.).

Rangendingen – Bitz 4:0 (1:0). Den Platzherren gelang der erhoffte Befreiungsschlag im Kellerduell. Drei Tore von Birkan Madran sicherten Rangendingen den ersten Saisonsieg.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Madran (30., 65., 79.), 4:0 Wolf (82.).

Dotternhausen – Trillfingen 3:0 (1:0). Dotternhausen zeigte sich im Vergleich zu den vergangenen Spielen stark verbessert. Die Gäste hielten dagegen, konnten die Offensive aber nicht entscheidend in Szene setzen.

Tore: 1:0, 2:0 Lorch (40., 52.), 3:0 Fischer (89.).

Ebingen – Erlaheim 0:1 (0:0). Ebingen hatte zunächst mehr Ballbesitz, ein Tor gelang jedoch in Durchgang eins keinem Team. Nach der Führung der Erlaheimer drängte Rot-Weiß auf den Ausgleich – vergeblich.

Tor: 0:1 Welte (68.).

Winterlingen – Steinhofen 1:2 (0:1). Die Winterlinger taten sich von Beginn an schwer und fanden ihren Rhythmus nicht. Anders der Gast. Steinhofen war über weite Strecken das überlegene Team und schnappte sich verdient die Punkte.

Tore: 0:1 Heidemann (43.), 1:1 Kosic (60.), 1:2 Bruch (72.). EM