Steinhofen AH-Wanderpokal geht nach Bisingen

Die Zuschauer bekamen spannende und faire Spiele zu sehen. Für die  Mannschaften gab es gut gefüllte Präsentkörbe.
Die Zuschauer bekamen spannende und faire Spiele zu sehen. Für die Mannschaften gab es gut gefüllte Präsentkörbe. © Foto: Elisabeth Wolf
Steinhofen / Elisabeth Wolf 16.07.2018

Nachdem am vergangenen Wochenende bereits das 70. Jubiläum des FC Steinhofen in großem Rahmen bei besten Bedingungen gefeiert worden war, ging es an diesem Wochenende nahtlos weiter. Auf dem Programm stand am Freitagabend das AH-Hohenzollernpokal-Turnier. In zwei Gruppen traten Mannschaften aus Weilheim, Rangendingen, Boll, Stein, Grosselfingen, Steinhofen, Bisingen, Killertal und der FC Friedrichsstraße aus Hechingen gegeneinander an. Gespielt wurde auf dem Kleinfeld jeweils einmal zwölf Minuten. Den zahlreichen Zuschauern wurden spannende und faire Spiele präsentiert.

Im Finale hieß es dann: FV Bisingen gegen den FC Steinhofen. Bisingen holte sich den Sieg. Platz drei sicherte sich der TSV Boll, Platz vier der SV Rangendingen. Alle Mannschaften erhielten jeweils einen Präsentkorb. 

Im Festzelt und am Weizenbierstand war den ganzen Abends bestens für die Bewirtung gesorgt. Die Teilnehmer und Gäste genossen den sommerlich warmen Abend und blieben bis in den späten Abend.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel