Der 3:0-Erfolg bei Schlusslicht Eintracht Stadtallendorf war nicht nur der erste Auswärtssieg für den SSV Ulm 1846 Fußball in dieser Regionalliga-Saison. Er bot noch in anderer Hinsicht Neues. Erstmals überhaupt in dieser Spielzeit bezwangen die Spatzen ein Team aus der unteren  Tabellenhälfte.

Verdient, aber nicht souverän

Keine Frage: Der fünfte Saisonsieg des Tabellensiebten, ermöglicht durch die Treffer von Tobias Rühle, Burak Coban u...