Fußball Keine Tore im Spitzenspiel

Aller Einsatz der Steinheimer (weißer Dress) und der Mannen aus Heldenfingen und Heuchlingen nützte nichts, im Duell des Tabellenführers gegen den Zweiten fielen gestern keine Tore.
Aller Einsatz der Steinheimer (weißer Dress) und der Mannen aus Heldenfingen und Heuchlingen nützte nichts, im Duell des Tabellenführers gegen den Zweiten fielen gestern keine Tore. © Foto: Sabrina Balzer
Fußball / Thomas Jentscher 05.11.2018
In der Kreisliga A 3 trennten sich am Sonntag Tabellenführer TV Steinheim und Verfolger SG Heldenfingen/Heuchlingen 0:0.

Damit bleiben die Fußballer vom Albuch mit drei Punkten Vorsprung an der Spitze. Auch der Tabellendritte Hermaringen, der zu einem 3:1-Sieg in Großkuchen kam, liegt noch gut im Rennen. Einen überraschenden 2:0-Auswärtssieg in Gussenstadt feierte Schlusslicht Niederstotzingen, zumindest einen Punkt erkämpfte der ebenfalls hinten drin stehende SV Söhnstetten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel