Heidenheim / Es ist besiegelt: Trainer Frank Schmidt verlängert seinen Vertrag beim frisch gebackenen Fußball-Zweitligisten FC Heidenheim. Dies gab Präsident Klaus Maier beim Empfang der Sportler im Rathaus bekannt.
Die Gerüchteküche brodelte bereits seit Tagen, doch nun ist es offiziell: Frank Schmidt bleibt für weitere fünf Jahre Trainer des 1. FC Heidenheim. Der Vertrag sei unterschrieben, gab FCH-Präsident Klaus Maier beim feierlichen Empfang der Sportler im Rathaus bekannt.

Für Schmidt kam die Bekanntgabe im Rathaus "überraschend", bei der "Reise" des FCH sei es dem Trainer wichtiger, dabei zu sein als ein höheres Gehalt. Er halte sehr viel davon, bis 2020 dabei sein zu dürfen.

Zuletzt war Schmidt von mehreren Vereinen angeworben worden.