Von Aufgeben sind Kuchener weit entfernt

AS 09.05.2015

Morgen um 15 Uhr gastiert der abstiegsbedrohte Fußball-Bezirksligist FTSV Kuchen beim TSV Wendlingen. Die Gastgeber feierten am vergangenen Sonntag nach vier sieglosen Spielen einen Auswärtsdreier in Rechberghausen und verabschiedeten sich aus den unteren Tabellenregionen.

Davon können die Kuchener derzeit nur träumen. Vorigen Sonntag gab es erneut eine unnötige Niederlage, die den Klassenerhalt in noch weitere Ferne rückte. Hoffnung kann der FTSV aus dieser Partie dennoch ziehen, speziell in der ersten Hälfte beherrschte Kuchen den VfB Reichenbach, ohne sich ausreichend dafür zu belohnen. Für den FTSV ist das Glas nach wie vor halbvoll und nicht halbleer, und daher reisen die Kuchener voller Optimismus an den Neckar. Schaffen sie es, die Leistung der Vorwoche über die gesamte Spieldauer auf den Rasen zu bringen, ist ein Erfolgserlebnis sehr wohl möglich.