Frauenfußball Super-Sturm macht dreifachen Titelgewinn möglich

Die Triple-Gewinnerinnen der SG Jebenhausen/Bezgenriet.
Die Triple-Gewinnerinnen der SG Jebenhausen/Bezgenriet. © Foto: Verein
Göppingen / fh 20.06.2018

Eine sehr erfolgreiche Saison haben die Fußballerinnen der SG Jebenhausen/Bezgenriet hingelegt. Die Damen holten sich nach dem sensationellen WFV-Hallentitel souverän den Bezirkspokalsieg und die Meisterschaft der Regionenliga  und können sich nun Triple-Sieger nennen.

Dabei holte sich die Mannschaft den Meistertitel mehr als souverän. Nach 22 Spielen stehen eine Bilanz von 22 Siegen bei einem Torverhältnis von 134:11 und sage und schreibe 23 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Der Bezirkspokalsieg ging ebenso mehr als deutlich an die SG-Frauen, im Finale bezwangen die Damen den SV Göppingen mit 6:0. Die größte Überraschung gelang den Damen aber in der Halle. Als klassentiefste Mannschaft im Landesfinale sicherten sich die Frauen im Frühjahr völlig überraschend den WFV-Hallentitel. Hier wurde im Finale der Regionalligist TSV Crailsheim mit 1:0 geschlagen. Die SG-Damen beenden die komplette Saison ohne Pflichtspielniederlage und werden sich nun der Aufgabe in der Landesliga stellen.

Im Anschluss an die Saison traten die Frauen der SG Jebenhausen/Bezgenriet beim Erdinger Meister Cup an. Bei der Vorrunde, die in Sulmetingen im Fußball-Bezirk Riß ausgetragen wurde, holten sie den Turniersieg und qualifizierten sich für die Endrunde, die der FC Frickenhausen am kommenden Samstag ausrichtet. Auf dem Foto stehend: Abteilungsleiter W. Woitke, J. Köhler, C. Law-Grünwald, H. Gerl, L. Walker, M. Vogel, K. Zeller, S. Mulke, V. Rau, M. Staudenmayer, Trainerin N. Rösch. Vorn: F. Zcoter, L. Thielmann, T. Stoll, M. Bredow, J. Kuhn, E. Bredow, L. Riedißer, A. L. Woitke, R. Abele.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel