Nach einer stürmischen Anfangsphase der Gastgeber vom SV Linx kam der Sportverein immer besser ins Spiel und siegte aufgrund einer souveränen zweiten Halbzeit auch in dieser Höhe verdient mit 4:1. Noch in Durchgang eins traf zwei Mal Patrick Schwarz. Anstatt in der zweiten Hälfte gleich zu erhöhen, kassierten die Rot-Schwarzen den Anschlusstreffer. In der Folgezeit waren die Gäste das bessere Team und gewann nach zwei Toren von Kevin Dicklhuber souverän mit 4:1.