Fußball Scheuring wird Trainer in Eislingen

War Kapitän des SV Ebersbach: Thomas Scheuring.
War Kapitän des SV Ebersbach: Thomas Scheuring. © Foto: Thomas Madel
Eislingen / haz 16.05.2018

Mit dem gebürtigen Göppinger Thomas Scheuring, der vom Verbandsligisten Calcio Leinfelden- Echterdingen kommt, geht Bezirksliga-Absteiger FC Eislingen in die kommende Saison in der Kreisliga A. Der 36-jährige Defensiv-Mann, der seine erste Stelle als verantwortlicher Coach antritt und als Spielertrainer fungieren wird, und die Verantwortlichen des Traditionsvereins einigten sich am Montagabend auf die Zusammenarbeit, so David Hilger, Leiter des Spielbetriebs bei den Eislingern.

Laut Hilger kam die Amtsübernahme durch den bisherigen Ulmer Regionalliga-Trainer Tobias Flitsch, der bei den Stuttgarter Kickers Thema ist, nicht zustande, nun wird Scheuring die Aufgabe angehen. „Wir werden eine starke Truppe an den Start bringen“, verspricht Hilger mit Blick auf die neue Runde, intensiv werde am Kader gebastelt. Tobias Flitsch ist dabei mit eingebunden und werde auch künftig, unabhängig von anderen Aufgaben, beim FC Eislingen mitwirken. Thomas Scheuring, der auf Profijahre beim VfR Aalen und bei Omonia Nikosia auf Zypern zurückblicken kann, spielte in der Jugend beim TSGV Albershausen und war in der Vergangenheit auch Kapitän bei Landesligist SV Ebersbach. haz

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel