Fußball Rainer Veit führt Bezirk bis März

Kommissarischer Bezirksvorsitzender: Rainer Veit.
Kommissarischer Bezirksvorsitzender: Rainer Veit. © Foto: Privat
Kreis Göppingen / haz 11.01.2018

In einer Sitzung von Bezirksvorstandsmitgliedern und Staffelleitern haben die Verantwortlichen des Fußballbezirks eine Lösung für die Verbandsspitze bis zum Bezirkstag am 23. März in Jesingen gefunden: Kommissarisch wird Bezirks- und Kreisliga-Staffelleiter Rainer Veit die Geschäfte des Bezirks führen, nachdem der bisherige Bezirksvorsitzende Karl Stradinger an Weihnachten seinen Rücktritt erklärt hatte.

„Der Bezirk muss leben und wir wollen den Bezirkstag anständig ausrichten“, erklärte der 59-jährige Veit (Foto) gestern seine Beweggründe, die Aufgabe an der Spitze vorübergehend zu übernehmen, „ich ziehe den Karren bis zum Bezirkstag.“ Darüber hinaus hege er keine Ambitionen, stattdessen will Veit Gespräche „mit potenziellen Nachfolgern“ führen, deren Namen er nicht preisgeben wolle. „Fakt ist, bis auf den Vorsitzenden und das Sportgericht sind aktuell alle Posten im Bezirk besetzt“, begegnet der Funktionär allen Gerüchten, der Bezirk Neckar/­Fils sei nicht handlungsfähig. Er selbst sieht sich auch weiterhin „im Spielbetrieb daheim“, nur wenn im März kein anderer Kandidat für den Bezirksvorsitz gefunden werde, sei er eine Option, so Rainer Veit. haz

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel