Fußball Interesse an Domenic Brück

Göppingen / AB 20.12.2016

SV-Spielleiter Ingolf Miede hat Gespräche über eine Rückkehr von Domenic Brück bestätigt. „Wir würden ihn gerne zurück haben“, macht Miede den Standpunkt des Klubs deutlich, schränkt aber gleichzeitig ein: „Wir haben das nicht allein in der Hand und werden keine verrückten Summen zahlen. Im Sommer läuft sein Vertrag aus, dann wäre er ablösefrei zu haben.“

Nicht nur das Arbeitspapier des 27-jährigen zentralen Mittelfeldakteurs endet, sondern es laufen weitere Verträge aus. „Grundsätzlich wollen wir mit allen Spielern verlängern“, sagt Miede zu den Gesprächen mit Kapitän Oliver Stierle, seinem Stellvertreter Chris Loser, Michael Renner, Tobias Armbruster und Rekonvaleszent Alessandro Nicastro (nach Kreuzband-OP). Gleichzeitig sind die Planungen über den Sommer hinaus ebenfalls angelaufen, und mit Daniel Schmidt ist ein möglicher Name bereits verbrieft.

„Er hat schon mittrainiert und könnte ein Thema werden“, kommentiert Miede diese Personalie. Der in Jebenhausen wohnhafte Schmidt, der aktuell für die A-Jugend des VfR Aalen aufläuft, passt perfekt in das Anforderungsprofil der Rot-Schwarzen: „Er ist jung, entwicklungsfähig und aus der Region.“ Derweil droht der längerfristige Ausfall von Offensiv-Akteur Nebih Kadrija, der sich wohl einer OP unterziehen muss und mindestens die komplette Vorbereitung fehlen wird. ab

Themen in diesem Artikel