Fußball Göppinger trainieren individuell

Göppingen / AB 31.12.2016

Fußball-Oberligist SV Göppingen startet am Montag, 16. Januar, mit der Vorbereitung auf die Rückrunde, die am 18. Februar mit dem Heimspiel gegen WFV-Pokalsieger FV Ravensburg beginnt. In den beiden Wochen vor dem Mannschaftstraining müssen die Akteure selbstständig ein von Athletik-Trainer Jürgen Augst vorgegebenes Programm mit Lauf- und Stabilisationsübungen absolvieren.

Beim Auftakt kann Trainer ­Gianni Coveli auch Neuzugang Eric Llanes Ona begrüßen, den die Rot-Schwarzen kürzlich für eine festgeschriebene Ablösesumme vom TSV Bad Boll verpflichteten. Im Gegenzug ist nun auch der bereits angedachte Wechsel von Marc Djorovic perfekt, wie SV-Spielleiter Ingo Miede bestätigt. Der Außenbahnspieler wird im neuen Jahr für den TSV Bad Boll auflaufen und könnte dann in der Landesliga auf seinen bisherigen Teamkollegen Patrick Warth treffen, den es nach einem halben Jahr und nur sporadischen Einsatzzeiten zurück zum TSV Köngen zieht. Diese Personalie könnte ebenfalls zeitnah über die Bühne gehen. ab

Vorbereitungsprogramm: 20. bis 22. Januar Kurztrainingslager mit Testspiel gegen den TSV Köngen (21. Januar, 15 Uhr), Blitzturnier an der Hohenstaufenstraße mit Stuttgarter Kickers II, Calcio Leinfelden-Echterdingen und TT Göppingen (28. Januar, ab 14 Uhr), bei Normannia Gmünd (4. Februar, 15 Uhr), gegen FSV 08 Bissingen (11. Februar, 14 Uhr).

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel