Der Sportverein startete im klassischen 4-4-2-System. Mergim Neziri rückte neben Kevin Dicklhuber in die Spitze, Schramm und Clauß kamen ebenso in die Startelf. Die Gäste waren von Anfang an im Spiel. Keine Zeigerumdrehung war gespielt, da landete ein abgefälschter Ball von Chris Loser beinah...