„Ein Dreier wäre für uns Gold wert gewesen, am Ende war es nur ein Punkt“, befand SC-Trainer Goran Kenjic nach dem 2:2 seiner Verbandsliga-Elf beim FV Biberach. Zwei Tore auswärts hätten für einen Sieg reichen können, ja müssen, konstatierte er. Tatsächlich war der SC zweimal in Führung...