Das Bezirkssportgericht Neckar/Fils hatte sich lange Zeit gelassen mit der Beurteilung der Vorfälle beim Spiel zwischen dem FV Faurndau und dem TSV Denkendorf in der Fußball-Bezirksliga am 4. Dezember. Umso heftiger fiel nun das Urteil gegen den Faustschläger und inzwischen suspendierten Spieler ...