Hallenfußball Fußball international in Donzdorf

Donzdorf / PM 16.12.2016

Wer hätte 1997 daran geglaubt, dass sich alljährlich die besten U 13-Jugendmannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in der Donzdorfer Lautertalhalle treffen? Oder dass so mancher Jugendspieler, der beim U 13-Turnier des Fördervereins Jugendfußball FC Donzdorf gespielt hat, später deutscher National- und Bundesligaspieler wird? In Donzdorf schon auf Torjagd waren Mats Hummels, Sami Khedira, Holger Badstuber, Marc Schnatterer, Sven Ulreich, Joshua Kimmich, Timo Werner und Gonzalo Castro. Im Lauf der Jahre waren dann fast alle Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga zu Gast in Donzdorf. Sogar die U13 von Feynord Rotterdam hat schon am Turnier teilgenommen.

Zum Jubiläumsturnier am Samstag (Beginn 9 Uhr) kommen folgende Mannschaften nach Donzdorf: FC Augs­burg (Ti­tel­ver­tei­di­ger), FC Bay­ern Mün­chen, Bayer 04 Le­ver­ku­sen, RB Leip­zig, SV Darmstadt 98, FC Red Bull Salz­burg, FC Wacker Innsbruck, Grasshoppers Zürich, VfB Stutt­gart, 1. FC Nürn­berg, Dynamo Dresden, FC Hei­den­heim, SG Donzdorf/Reichenbach 1 und 2 sowie der FC Eislingen.

Eine Rundumbande war von Beginn an ein fester Bestandteil des U 13-Turniers. Sie garantiert Spielfluss mit wenig Unter­brechungen und rasante Spiel­züge. pm

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel