Fünf lehrreiche Tage

AB 03.05.2014

Die C1-Junioren des FTSV Kuchen haben die Teilnahme am EA Sports Camp 2014 in der Sportschule Hennef gewonnen und verbrachten dort fünf lehrreiche Tage mit Ex-Europameister Christian Ziege.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) wurde das EA Sports Fußball Camp 2014 mit einer wissenschaftlichen Erhebung verbunden. In deren Rahmen untersucht die DSHS Köln die Wirkung eines den virtuellen mit dem realen Sport verbindenden Trainingsprogramms.

Nach der Anreise am Ostermontag startete das Camp am Dienstag mit einem Auftaktspiel der beiden ausgewählten C-Jugend-Mannschaften. Trotz besserer Chancen erreichte der FTSV nur ein 2:2 gegen die SF Troisdorf. Am Nachmittag hatten die Jungs eine Trainingseinheit auf dem Feld mit Christian Ziege sowie eine virtuelle Trainingseinheit auf den Spielkonsolen.

An den folgenden drei Tagen war der Ablauf identisch. Vier Einheiten pro Tag, vormittags und nachmittags jeweils eine virtuelle und eine reale Trainingseinheit. Freizeit blieb den Jungs nur nach dem Abendessen.

Am Samstagmorgen fanden die letzten zwei Einheiten statt und am Nachmittag ein Abschlussspiel, wieder gegen Troisdorf. Bei diesem Spiel merkte man den Spielern die kräftezehrende Woche an. Dennoch hängten sich beide Teams nochmals voll rein. Die Kuchener versuchten, die vermittelten Trainingsschwerpunkte im Spiel umzusetzen. Das gelang ihnen beim 2:0-Sieg ganz gut.

Die wissenschaftlichen Auswertungen sollen in wenigen Wochen erscheinen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel