Fußball-Verbandsliga FC Heiningen zu Gast in Nagold

Heiningen / mu 07.09.2018

Zum Duell der nach drei Spieltagen noch ungeschlagenen Verbandsliga-Aufsteiger tritt der FC Heiningen am Samstag um 15.30 Uhr beim VfL Nagold an.

Bei beiden Kontrahenten stimmten zum Saisonstart Form und Punktausbeute, so dass einem interessanten Duell nichts im Wege stehen sollte. Gelingt der Mannschaft von Trainer Denis Egger auch in Nagold ein ähnlich stabiler Auftritt wie beim 1:0-Heimsieg über den FV Löchgau, dürfen sich die Schwarz-Gelben, die zurzeit im blütenweißen Erfolgsdress auflaufen, etwas Zählbares ausrechnen. „Bis auf eine Gelegenheit am Ende des ersten Durchgangs gab es für den Gegner kaum Chancen. Meine Männer haben unseren Plan somit zu hundert Prozent erfüllt“, lobt der Coach, der seine Mannschaft seit Saisonbeginn in einer 4-1-4-1-Formation ins Rennen schickt. Gegen den Ball übernimmt Youngster Silas Klack (20) die Rolle vor der Abwehr. Bei eigenem Ballbesitz lässt sich meist Routinier Benjamin Kern (35) für den Spielaufbau zurückfallen. Mit der Rückkehr von Kapitän Pietro Maglio verfügt Egger über eine weitere Alternative für das defensive Mittelfeld oder die Abwehr.

Zur Reise in den Schwarzwald setzt der FCH für Mannschaft und Anhänger einen Bus ein. mu

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel