Faurndau Faurndauer B-Juniorinnen im Sparmodus

Faurndau / UB 04.05.2015
Fußballerische Magerkost boten die B-Jugend-Oberligafußballerinnen des FV Faurndau und des Hegauer FV im Stadion am Dittlau.

Faurndau wollte nicht, Hegau konnte nicht. So musste der FVF am Ende mit dem 1:1 zufrieden sein. Die Gäste begannen engagierter und hatten in der Anfangsphase mehr vom Spiel. Mit zunehmender Spieldauer verflachte das Spiel immer mehr. Mit einem leistungsgerechten 0:0 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte machten beide Mannschaften da weiter, wo sie im ersten Durchgang aufgehört hatten. Die Faurndauer Führung durch Sabrina Mulke (45.) durch einen schönen Distanzschuss aus halbrechter Position über die wieder zu weit vor dem Gehäuse stehende Gästetorhüterin war deshalb auch schmeichelhaft.

Mit großer Unterstützung der FVF-Hintermannschaft erzielten die Gäste in der 55. Minute den 1:1-Endstand.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel