Deggingen holt Pokal

SWP 30.01.2013

Beim 27. Wolfgang-Hees-Gedächtnisturnier des ASV Eislingen sicherte sich mit den Fußballern des TV Deggingen erstmals ein Verein aus dem oberen Filstal den Sieg.

16 Mannschaften aus den Kreisligen A und B waren in vier Gruppen angetreten, darunter auch drei Teams des Gastgebers ASV Eislingen. In den Gruppenspielen qualifizierten sich der FC Heiningen, der ASV Eislingen I, der TSV Ottenbach, der TV Deggingen I und II, die TSG Salach, KSG Eislingen und die TG Kirchheim für die Zwischenrunde.

Nach spannenden und torreichen Begegnungen standen die Halbfinalpaarungen fest. Der TV Deggingen I setzte sich dabei klar mit 5:0 gegen den ASV Eislingen I durch und im zweiten Halbfinale behielt der langjährige Stammgast TG Kirchheim mit 4:1 die Oberhand gegen KSG Eislingen I.

Das Spiel um Platz drei wurde nach Absprache der Lokalrivalen im Neunmeterschießen entschieden, das der KSG I mit 5:3 für sich entschied.

Im Endspiel zwischen der TG Kirchheim und dem TV Deggingen gingen die Kirchheimer schnell mit 2:0 in Führung. Doch die kampfstarken Degginger steckten nicht zurück, erzielten drei Treffer in Folge und konnten neben dem Preisgeld auch den Gedächtnispokal mit nach Hause nehmen.