FCH Voith-Arena: Rasen erhält Schönheitskur

Stück für Stück: Der Rasen in der Voith-Arena - hier ein Teil des Fünfmeterraums vor der Osttribüne - wird teilweise ausgetauscht.
Stück für Stück: Der Rasen in der Voith-Arena - hier ein Teil des Fünfmeterraums vor der Osttribüne - wird teilweise ausgetauscht. © Foto: Edgar Deibert
EDGAR DEIBERT 01.06.2015
Während sich die Fußballer des 1. FC Heidenheim noch in ihrem wohlverdienten Urlaub befinden, tut sich abseits des Sportlichen beim Zweitligisten so einiges. Bereits nach drei Tagen wurden über 1000 Dauerkarten abgesetzt. Zudem erhält der Rasen in der Voith-Arena eine Kur.

Los ging's schon Ende der vergangenen Woche, wie üblich nach einer Saison lag der Fokus auf der Regeneration des Rasens in der Voith-Arena. In einem ersten Schritt wurden immerhin knapp 54 Tonnen Quarzsand auf der Spielfläche verteilt. Dieser ist scharfkantig und soll auch deswegen bei Regenwürmern nicht sehr beliebt sein.

Zudem wurde nicht nur Samen gestreut. Einige stark ramponierten Stellen wurden auch abgetragen, so z. B. Teile der Fünfmeterräume. Am Montagnachmittag wurde auch damit begonnen einen Streifen auf der der Südtribüne zugewandten Seite abzufräsen. Die Reste wurden dabei fein säuberlich auf dem Parkplatz vor dem Stadion aufgeschüttet. Das seien ganz normale Maßnahmen im Zusammenhang mit der Rasenpflege, heißt es dazu vom Verein.

Und der jagt schon wieder den nächsten Rekord. Denn nur drei Tage nach Start wurden bereits über 1000 Dauerkarten wieder verkauft. Damit war das Interesse des Fans sogar noch höher als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr. Insgesamt wurden in der vergangenen Spielzeit knapp 8000 Dauerkarten verkauft. Der öffentliche Dauerkartenverkauf beginnt dabei erst am Sonntag, 21. Juni, im Rahmen des Schlossberg-Erlebnistages.

Dann sollen auch erstmals die Auswärts- und Ausweichtrikots vorgestellt werden. Erneut sind die Dauerkarten auch wieder für den Max Liebhaber-Pokal, die offizielle Saisoneröffnung am 18. Juli, gültig. Dann empfängt der FCH den Bundesligisten Eintracht Frankfurt in der Voith-Arena (Anpfiff um 15.30 Uhr).

Zudem haben Dauerkarteninhaber freien Eintritt zu den Heimspielen der A-Junioren, die in die Bundesliga aufgestiegen sind.

Info Dauerkarten gibt es im Pressehaus Heidenheim, im Fan- und Ticketshop an der Voith-Arena oder im Internet.