Kick-TV Video: Steinheim gewinnt gegen SVM 6:0

DAVID HITZLER 31.08.2014
Mit 6:0 gewann Bezirksliga-Absteiger TV Steinheim in der Kreisliga A3 beim Aufsteiger SV Mergelstetten. Hier gibt's den Spielbericht, die Video-Zusammenfassung, weitere Fotos sowie alle Ergebnisse des dritten Spieltages.

Hier die Video-Zusammenfassung der Partie Mergelstetten – Steinheim:


Im Spiel gegen den Bezirksliga-Absteiger TV Steinheim wurde dem SVM deutlich die Grenzen aufgezeigt. Zwar konnte man die Partie anfangs ausgeglichen gestalten. Doch bereits kurz nach dem Seitenwechsel war die Partie frühzeitig entschieden. Letztendlich musste man sich mit 0:6 (0:2) geschlagen geben. 

Die Partie begann flott. Steinheim presste früh, aber der SVM konnte sich teils vom hohen Druck der Gäste befreien. Staudenmaier probierte es mit einem Distanzschuss, verzog aber deutlich. Auf der Gegenseite tauchte Steinheim nach einem Eckball das erste Mal gefährlich vor dem Tor des SVM auf. Nach einem langen Ball war die Abwehr der Hausherren unsortiert. Rothofer nahm den Ball mit dem Oberarm an und vollendete nach einem harten Zweikampf mit Lichtfuß zum 1:0.

In Folge dessen traf Vetter mit seinem Eckball nur die Latte. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Rieberger mit einem sehenswerten Distanzschuss dann das 2:0. Dann pfiff der nicht immer sicher agierende Schiedsrichter einen Vorteil des SVM zu früh ab und entschied auf Freistoß an der Strafraumlinie. So blieb das anschließende Foul an Staudenmaier im Strafraum ungeahndet. Vekonj scheiterte anschließend an der Mauer und es ging mit einem 0:2 Rückstand in die Kabine.  

Und schon in den ersten fünf Minuten nach der Pause war das Spiel schon vorzeitig entschieden. Erst traf Dandl mit einem flachen Freistoß aus 26 Metern zum 3:0 und nur wenige Minuten danach stand abermals Dandl nach einem Eckball völlig frei und schob zum 4:0 ein. Nach einer Stunde Spielzeit rollte der nächste Angriff auf das SVM-Tor zu. Ritz flankte flach von links in die Mitte und Rothofer netzte zum 5:0 ein.

Der SVM versuchte wenigstens zum Ehrentreffer zu kommen. So versuchte es Lichtfuß mit einem Heber, aber Wiest konnte auf der Linie klären. Nach einem Eckball stocherte Wittek den Ball über die Linie, aber der Schiedsrichter entschied zuvor auf Foulspiel. Eine Viertelstunde vor Anpfiff flog Wittek mit der gelb-roten Karte vom Platz. In der 80. Spielminute traf der eingewechselte Baamann noch zum 6:0. 

Bei diesem Ergebnis blieb es letztendlich. Nach den zwei Siegen zum Auftakt musste man sich eingestehen, gegen einen gut aufgelegten Gegner, unterlegen zu sein. Mit sechs Punkten und dem vierten Tabellenplatz kann man nach den ersten drei Partien dennoch zufrieden sein. Bereits am Samstag, 6. September, kann man die Schmach wettmachen. Gegner wird der RSV Hohenmemmingen sein. Anpfiff der Partie ist um 15:30 Uhr.
 

Kreisliga A, Staffel 3

Türkspor Heidenheim landete mit einem 5:1-Heimsieg gegen Schnaitheim II den dritten Sieg im dritten Spiel und führt weiter die Tabelle in der Fußball-Kreisliga A3 an. Steinheim (6:0-Sieg in Mergelstetten) und Söhnstetten (3:2-Sieg gegen TKSV Giengen) sind die hartnäckigsten Verfolger. Hier alle Partien im Überblick.

Mergelstetten – Steinheim 0:6 (0:2)
– 0:1 (13.) Rothofer, 0:2 (41.) Rieberger Chr., 0:3 (48.) Dandl, 0:4 (51.) Rothofer, 0:5 (58.) Baamann, 0:6 (79.) Baamann – (75./Gelb/Rot Wittek/Mergelstetten)

Sontheim II – Fleinheim 3:1 (1:1)
– 0:1 (3.) Gräber, 1:1 (6.) Kastler, 2:1 (84.) Sottile, 3:1 (89.) Heisele – Gelb/Rot (80./F.)

SG Königsbronn – Niederstotzingen 3:3 (1:3)
– 0:1 (2.) Funk, 0:2 (9.) Wegerer, 1:2 (23.) Fröhlich, 1:3 (45.) Wegerer, 2:3 (47.) Fröhlich, 3:3 (64.) Fröhlich

Söhnstetten – TKSV Giengen 3:2 (2:2)
– 1:0 (13.) Weiler, 1:1 (17.) Dereli, 1:2 (37.) Tosun, 2:2 (42.) Weiler, 3:2 (90.) Koffler

Türkspor – TSG Schnaitheim II 5:1 (2:1)
– 1:0 (35.) Evrensel M., 1:1 (36.) Kolb, 2:1 (45.) Damrose, 3:1 (58.) Damrose, 4:1 (75.) Ece, 5:1 (79.) Evrensel M.

FC Härtsfeld – Hohenmemmingen 1:1 (0:0)
– 1:0 (46.) Arnold, 1:1 (70.) Eberhardt – Gelb/Rot (84./H.)

Burgberg – TSV Herbrechtingen 1:2 (1:1)
– 0:1 (38.) Ludwig, 1:1 (41.) Schumacher, 1:2 (56.) Mair – Res.: 0:8

Kreisliga B, Staffel 5

Mergelstetten II – Steinheim II 0:1 (0:0)
– 0:1 (85.) Albu

Gerstetten II – Bolheim verlegt

Nattheim II – AC Milan II 0:4 (0:2)
– 0:1 (22.) Klamann, 0:2 (30.) Wiedmann, 0:3 (86.) Klamann, 0:4 (90.) Klamann – Rot Martina (80./AC Milan)

Oggenhausen – TSG Giengen 0:4 (0:2)
– 0:1 (14.) Fedchenheuer, 0:2 (33. Greiner, 0:3 (48.) Eigentor, 0:4 (80.) Soika – Res. 3:7

Altenberg – Hermaringen II 7:1 (5:0)
– 1:0 (9.) Lanzinger, 2:0 (13.) Gräßle, 3:0 (15.) Haberbusch, 4:0 (23.) Haberbusch, 5:0 (37.) Burkhardt, 6:0 (63.) Gräßle, 7:0 (75.) Haberbusch, 7:1 (81.) Geyer

Staufen – Gussenstadt 1:1 (0:0)
– 0:1 (56.) Strobel, 1:1 (69.) Frey – Res. 2:1

Ballhausen – Eglingen/Demmingen 1:5 (1:1)
– 1:0 (20.) Lörcher, 1:1 (35.) Pfeifer, 1:2 (48.) Schuster, D., 1:3 (58.) Schuster, R., 1:4 (82.) Jenewein, 1:5 (89.) Schuster, R. – Rot (17./D.)

Auernheim – Bissingen 3:3 (2:1)
– 1:0 (9.) Reichenbach, 1:1 (14.) Vukojevic, 2:1 (21.) Reichenbach, 2:2 (52.) Vukojevic, 3:2 (55.) Bolfinger, 3:3 (86.) Buck