Bezirksliga Relegation: Das war's für die RSV-Frauen

© Foto: Oliver Vogel
Ludwigsfeld / RICARDA FLÄMIG 11.06.2015
Ausgeträumt. Schon nach dem ersten von drei Relegationsspielen zur Regionenliga ist für die Fußballerinnen des RSV Hohenmemmingen Schluss.
Gegen die TSF Ludwigsfeld, ihres Zeichen Tabellenzweiter der abgelaufenen Bezirksliga-Saison im Ulmer Bezirk Donau/Iller, unterlag der RSV mit 1:2. Lisa Baur hatte Hohenmemmingen durch ihr spätes Tor zum 1:1 in der 86. Minute zwar in die Verlängerung geschossen, in der 105. Minute aber erzielte der Gastgeber den Siegtreffer.

Als zweitplatziertes Team der abgelaufenen Bezirksligasaison hatten sich die RSV-Frauen für die Teilnahme an der Relegation qualifiziert. Damit steht fest, dass Hohenmemmingen auch in der kommenden Saison wieder in der Bezirksliga an den Start geht. Nicht mehr an der Seitenlinie stehen wird dabei Trainer Manuel Strobel. Der 21-Jährige ist nach Ulm gezogen und möchte sich  an der dortigen Universität seinem Informatikstudium widmen.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel