Kreisliga FV Burgberg scheitert an der ersten Hürde

12.06.2013
Im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga ist der FV Burgberg wie im Vorjahr bereits in der ersten Runde der Relegation gescheitert. Der Vizemeister der Kreisliga A 3 musste sich dem TV Herlikofen (Zweiter Kreisliga A 1) am Mittwochabend mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben.
Der FV Burgberg begann auf dem Schnaitheimer Moldenberg gut und führte durch einen Doppelschlag nach 21 Minuten bereits 2:0. Kurz vor der Pause musste die Mannschaft von Trainer Giuseppe Donato jedoch den Anschlusstreffer hinnehmen.

Nach dem Seitenwechsel glich der TV Herlikofen aus (51.), ehe die Burgberger erneut in Führung gingen (74.). Doch nur eine Minute später fiel das 3:3, sodass es in die Verlängerung ging.

In dieser erzielte Herlikofen in der 111. Minute durch ein Freistoßtor den 4:3-Siegtreffer. Während Burgberg dadurch ausgeschieden ist, trifft Herlikofen in der zweiten Runde der Relegation auf den A-2-Vizemeister FC Ellwangen.