Saisonvorbereitung FCH: Ab heute wird wieder trainiert

Die Pause war kurz - Ab Dienstag wird beim FCH wieder trainiert.
Die Pause war kurz - Ab Dienstag wird beim FCH wieder trainiert. © Foto: Archiv HZ
Heidenheim / HZ 02.01.2018
Nur kurz war die Pause für den Fußball-Zweitligisten, der am Freitag sein erstes Testspiel bestreitet.

Gerade mal zwölf Tage Winterpause durften sich die Profis des 1. FC Heidenheim gönnen. Ab heute fließt wieder der Trainingsschweiß.

Um 14 Uhr wird Frank Schmidt seine Schützlinge auf dem Kunstrasenplatz West zur ersten Übungseinheit im neuen Jahr begrüßen. In gut drei Wochen steigt bereits das erste Zweitliga-Punktspiel, wenn der FCH am 24. Januar das Team von Eintracht Braunschweig in der Voith-Arena empfängt. Nur drei Tage später gastieren die Heidenheimer beim MSV Duisburg.

Bevor der Punktspielbetrieb wieder rasant Fahrt aufnimmt, steht eine kurze, aber intensive Vorbereitungsphase an.

Am kommenden Freitag steigt um 14 Uhr in der Voith-Arena die erste Testpartie des neuen Jahres gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching. Am Sonntag, 7. Januar, wird sich der FCH-Tross dann in wärmere Gefilde aufmachen. Wie im vergangenen Jahr schlagen die Heidenheimer ihr Winter-Trainingslager in Spanien auf. Bis zum 15. Januar wird in Algorfa, südwestlich von Alicante, am Feinschliff für die restlichen 16 Saisonspiele gearbeitet.

Innerhalb des Trainingslagers auf der iberischen Halbinsel sind zwei weitere Testspiele vorgesehen. Am 10. Januar geht es gegen den belgischen Erstligisten Royal Antwerpen, und am 14 Januar, also einen Tag vor der Heimreise, wird der österreichische Bundesligist LASK Linz der Gegner sein. Nach der Rückkehr wird die Generalprobe gegen den österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau über die Bühne gehen. Am Freitag vor dem Pflichtspielbeginn, also am 19. Januar (14 Uhr), steigt dieser letzte Test in der Voith-Arena.

Für die beiden Testspiele gegen Unterhaching und Lustenau gelten in der Voith-Arena gleiche Einlassbedingungen wie in der Junioren-Bundesliga. Hierzu wird die Südtribüne, bei freier Platzwahl, geöffnet sein. FCH-Dauerkarteninhaber haben freien Eintritt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel