Personal FCH verlängert Vertrag mit Co-Trainer Alexander Raaf

© Foto: Klaus Walz
16.06.2015
Frank Schmidt hatte es vorgemacht, ähnlich wie beim Chefcoach hat der 1. FC Heidenheim nun auch bei Co-Trainer Alexander Raaf die Vertragslaufzeit bis 2020 verlängert.
Das Duo Schmidt/Raaf arbeitet bereits seit 2008 zusammen. Zuvor war Raaf (ab 2003) fünf Jahre lang als Stürmer in der Oberliga Baden-Württemberg für den HSB, und später den FCH, auf Torejagd gegangen. Der heute 41-Jährige freut sich über die Vertragsverlängerung und betont: „Dieser Verein ist etwas ganz Besonderes für mich.“

Bereits am Mittwoch, 17. Juni, startet der FCH in die Vorbereitung auf die kommenden Zweitligasaison. Auf dem Plan steht der obligatorische Fitnesstest.