Personal FCH verlängert Vertrag mit Co-Trainer Alexander Raaf

© Foto: Klaus Walz
Heidenheim / 16.06.2015
Frank Schmidt hatte es vorgemacht, ähnlich wie beim Chefcoach hat der 1. FC Heidenheim nun auch bei Co-Trainer Alexander Raaf die Vertragslaufzeit bis 2020 verlängert.
Das Duo Schmidt/Raaf arbeitet bereits seit 2008 zusammen. Zuvor war Raaf (ab 2003) fünf Jahre lang als Stürmer in der Oberliga Baden-Württemberg für den HSB, und später den FCH, auf Torejagd gegangen. Der heute 41-Jährige freut sich über die Vertragsverlängerung und betont: „Dieser Verein ist etwas ganz Besonderes für mich.“

Bereits am Mittwoch, 17. Juni, startet der FCH in die Vorbereitung auf die kommenden Zweitligasaison. Auf dem Plan steht der obligatorische Fitnesstest.
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel