Fußball Enttäuschte Gesichter: Nattheimer bleiben torlos

Nattheim / HZ 16.04.2018
Die Nattheimer Fußballer kamen beim Tabellenelften Lorch nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

verpasste die Mannschaft die Gelegenheit, sich weiter an den Relegationsplatz heran zu kämpfen.

In einer tempoarmen ersten Halbzeit war Nattheim das bessere Team, schaffte es jedoch nicht, sich nennenswerte Chancen heraus zu spielen. Kurz vor der Pause wären dann beinahe die Gastgeber durch Colleti in Führung gegangen. Nach einem Freistoß tauchte er allein vorm Nattheimer Torhüter auf, sein Versuch, den Ball über Schuh zu chippen, war aber zu schwach und Burr klärte auf der Linie.

In der zweiten Halbzeit schaffte es Nattheim, mehr Tempo ins Spiel zu bringen, verpasste aber den Führungstreffer. Die besten Chancen hierzu hatten Brümmer und Frank. Auch einige knappe Entscheidungen im Strafraum der Gastgeber wurden gegen die Nattheimer entschieden. Somit blieb es beim 0:0, was für enttäuschte Gesichtern auf Nattheimer Seite sorgte. TSG Nattheim: Schuh, Max Horsch, Markus Burr, Fabian Horsch, Lankes, Prater Michael (80. Gentner), Fischer, Schürle, Brümmer, Blum (80. Lieb), Frank

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel