Heidenheim Der AC Milan unterlag den Heuchlingern

Heidenheim / HZ 03.09.2018
Das 0:1 gegen Heuchlingen bedeutet die dritte Pleite für den AC Milan.

Im Heimspiel gegen den Mitaufsteiger TV Heuchlingen musste sich der AC Milan Heidenheim mit 0:1 geschlagen geben und damit die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Dieses Mal wäre sie vermeidbar gewesen, trat der AC Milan über die 90 Minuten doch spielbestimmend auf.

Die Gäste erspielten sich zwar nur zwei sehr gute Torchancen, das reichte aber zum Sieg. In der 44. Minute waren die Hausherren kurz unkonzentriert und kassierten den Treffer von Fabian Heinrich.

Auf der anderen Seite hatte Milan mehrere gute Torchancen, aber die Spieler waren entweder zu ungefährlich beim Abschluss oder die Latte war im Weg.

Für die nächsten Spiele gilt es, auf der eigentlich guten Leistung aufzubauen, sodass es mit dem ersten Sieg klappt. Bis dahin bleibt der Verein weiter Tabellenletzter. AC Milan Heidenheim: Neidlein – Riedmeier, Tunceli, Lo Giudice (86. Sabino), Werner, Kirsch, Kardas (56. Riek), Horst, Darko Cuckovic, Hannemann (76. Osman), Baytemur

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel