Fußball 4:0 gegen Schnaitheim: SV Neresheim dreht mächtig auf

Neresheim / HZ 16.04.2018
Einen vor allem in dieser Höhe unerwarteten 4:0-Heimsieg feierte der SV Neresheim im Nachbarschaftsduell gegen die TSG Schnaitheim.

Bereits nach vier Minuten erzielte Werner nach schöner Kopfballverlängerung von Illenberger das 1:0. Die TSG hielt dagegen und es entwickelte sich ein gutes Spiel. Neresheim blieb immer gefährlich durch Werner und Illenberger.

Nach der Pause war Neresheim sofort wieder im Spiel und es war wiederum Werner, der nach schönen Doppelpass mit Cornelius auf 2:0 erhöhte. Ab da stellte die TSG ihr Spiel ein. Neresheim kam jetzt im Minutentakt zu Torchancen, die aber zunächst alle leichtfertig vergeben wurden.

Erst in der 77. Minute nahm sich Kraus ein Herz und traf aus 25 Metern unhaltbar für Schnaitheims Torwart Karnisky zum 3:0. Den Schlusspunkt setzte dann J. Knaus, nachdem er von Dedic schön freigespielt wurde. Mit diesem verdienten Sieg verlässt Neresheim die Abstiegszone, Schnaitheim bleibt Siebter. SV Neresheim: Franke, Knaus, Y. Kraus, Illenberger, Jakobschy, Klein, J. Knaus, Dedic, Wanner, Kurz (Cornelius), Kraus TSG Schnaitheim: Karnisky, Strahl, Hörger, Holz, Dick, Wegele, Braig, Peichl, Bosch, Schoger, May