Mädchenfußball 2:2 – aber ein Sieg der Moral für die U17 des FFV

Heidenheim / HZ 17.04.2018
Die U17 des FFV teilt sich mit Frommern die Punkte.

Die Mädchen von Trainerin Miriam Hanemann sicherten sich im Oberligaspiel gegen Frommern in der Nachspielzeit einen Punkt. Der FFV begann stark gegen den Tabellenzweiten und ging nach zehn Minuten durch Jojo Brandtner in Führung. Überraschend glich Frommern zum 1:1 aus, was gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.

Halbzeit zwei war kampfbetont, blieb aber fair. Birkic nutzte einen Fehler im Heidenheimer Aufbauspiel zum 1:2 für Frommern aus (53.). Hanemann brachte daraufhin frisches Personal und löste fünf Minuten vor Spielende die Viererkette auf. Der Plan ging auf: Die nach vorne beorderte Brandtner holte noch einen Freistoß heraus. Sina Kummerow zirkelte den Ball ans Gebälk und Sarah Leonbacher stand goldrichtig und versenkte die Kugel im linken Eck.