Fußball Zweiter gegen Erster in der Bezirksliga

Crailsheim / Joachim Mayershofer 24.02.2018

Den SSV Gaisbach und den SV Wachbach trennen an der Tabellenspitze nur zwei Punkte. Während der Erste 35 Zähler auf dem Konto hat, hat der Zweite 33 vorzuweisen – allerdings hat Wachbach noch ein Spiel weniger ausgetragen als Gaisbach. Mit einem Sieg morgen könnte der SVW also am Primus der Bezirksliga Hohenlohe vorbeiziehen.

Von den drei Teams aus dem HT-Land spielt nur der VfR Altenmünster zu Hause. Und zwar gegen den SV Mulfingen. Der VfR (25 Zähler) steht auf Platz 6 und ist gegen den Gast, der Rang 14 einnimmt (elf Punkte), klar in der Favoritenrolle. Die TSG Kirchberg kommt auf die gleiche Anzahl an Punkten, hat aber erst 13 Spiele ausgetragen. Morgen spielt die TSG beim TSV Neuenstein und könnte diesen mit einem Sieg in der Tabelle überholen. Der TSV Dünsbach war bereits gestern beim TSV Michelfeld aktiv (nach Redaktionsschluss).

Samstag, 24. Februar, 14.30 Uhr

Spfr. Bühlerzell II – TSV Hessental

Samstag, 24. Februar, 15.30 Uhr

SGM Niedernhall – SG Taubertal

Sonntag, 25. Februar, 14.30 Uhr

SV Wachbach – SSV Gaisbach, VfR Altenmünster – SV Mulfingen, Tura Untermünkheim – TSV Braunsbach, TSV Obersontheim – SG Sindringen/Ernsbach, TSV Neuenstein – TSG Kirchberg