Werner Ellinger: Unsere Lage ist sehr brenzlig

Werner Ellinger - er berichtet von den Spielen des TSV Eutendorf
Werner Ellinger - er berichtet von den Spielen des TSV Eutendorf © Foto: RIEDER_K
BU 09.05.2015

Der TSV Eutendorf erwartet den ebenfalls abstiegsbedrohten VfL Mainhardt. "Unsere Situation ist sehr brenzlig", so Werner Ellinger. Er ist zuständig für die Spielberichte des TSV Eutendorf und tippt heute die Ergebnisse der Kreisliga A1 Hohenlohe.

"Die Niederlage in Künzelsau hat die Situation noch weiter verschärft", so Ellinger. Nur noch einen Punkt sind die Eutendorfer von einem Abstiegsplatz entfernt. "In Künzelsau haben wir nach dem Ausgleichstreffer die Defensivarbeit zu sehr vernachlässigt, so dass der Gegner auf 3:1 davonziehen konnte." Zahlreiche Chancen wurden in der Folge vergeben, Eutendorf sei drückend überlegen gewesen, lief aber schlussendlich in spielentscheidende Konter hinein.

"Die Aufgabe gegen Mainhardt wird nicht einfach", meint Ellinger. Der Gegner spiele nicht wie ein Absteiger und besitze eine relativ stabile Abwehr. Als eine Schwachstelle beim TSV Eutendorf hat Werner Ellinger die Defensive ausgemacht: "Die Abwehr muss tiefer stehen und geordneter agieren, was teilweise auch auf das Mittelfeld zutrifft!"

Gegen Mainhardt wird wieder Georgios Koukouliatas dabei sein, der zusammen mit Efdal Balaban für mehr Torgefahr sorgen kann. "Daher bin ich optimistisch, dass die drei Punkte in Eutendorf bleiben", überzeugt ist Ellinger, der Neuenstein als kommenden Meister sieht, aber nicht.

Kreisliga A1 Hohenlohe:

TSV Kupferzell - TSV Gaildorf 0:1

TSV Zweiflingen - TSV Neuenstein 1:2

TSV Eutendorf - VfL Mainhardt 1:1

SGM Bretzfeld - FV Künzelsau 1:1

TSG Öhringen II - SC Ingelfingen 0:2

Tura Untermünkheim II - TSV Michelbach/B. 3:1

SV Westheim - TSV Michelfeld 1:2

SC Michelbach/W. - SV Tüngental 1:0