Jugendbasketball Vladan Lazic spielt für Kroatien

Michael Wiedmann 05.01.2018

Mit zuletzt vier Siegen in Folge haben sich die Crailsheim Merlins auf Platz zwei ihrer Relegationsgruppe in der U-16-Bundesliga (JBBL) katapultiert. Diese Serie wollen die Jungzauberer nun im Heimspiel gegen die Basketball-Akademie Augsburg am Sonntag ab 12.30 Uhr in der Hakro-Arena in Crailsheim fortsetzen.

Fünf Spiele sind noch zu absolvieren in der Relegationsgruppe vier und spätestens mit dem Auswärtserfolg bei den Nürnberg Falcons vor rund einem Monat haben sich die Crailsheim Merlins in eine gute Ausgangssituation gebracht, um mit einem erfolgreichen Schlussspurt erneut die Play-offs zu erreichen und damit den vorzeitigen Klassenerhalt klarzumachen.

Allerdings bedarf es dafür natürlich weiterhin starker Spiele und guter Ergebnisse wie zuletzt beim deutlichen Heimsieg gegen Speyer vor der Weihnachtspause (91:58). Dabei überragte freilich Aleksa Kovacevic mit seiner Basketballrarität des „Quadruple Doubles“, aber auch seine Teamkameraden zeigten eine immer weitere ansteigende Formkurve.

„Da treffen, denke ich, die beiden Mannschaften aufeinander, die sich im Verlauf der Saison am meisten gesteigert haben. Daher erwarte ich ein spannendes und hochinteressantes Spiel“, so Crailsheims sportlicher Leiter Ingo Enskat.

Richtungsweisende Phase

Mit dem Auswärtsspiel beim MBC beginnt für die Crailsheim Merlins eine ganz wichtige Phase in der U-19-Bundesliga (NBBL). Mit den Duellen gegen den direkten Konkurrenten in den kommenden Wochen fällt die Vorentscheidung im Kampf um die Play-offs. Wie schon in den vergangenen beiden Partien gegen Science City Jena kommt es auch gegen die MBC Junior direkt nacheinander zu Hin- und Rückspiel. „Das wird ein großer Fingerzeig, ob es für die Play-offs reicht oder nicht“, schaut Trainer Kai Buchmann voraus. Aktuell stehen die MBC Junior Sixers auf dem vierten Tabellenplatz, die Merlins einen Rang dahinter. Doch nur die ersten vier Teams ziehen am Ende der Hauptrunde ein und haben den Klassenerhalt in der U-19-Bundesliga vorzeitig sicher.

„Wir wollen das Bestmögliche aus dem Auswärtsspiel herausholen und dann schauen wir, was im Heimspiel in wenigen Wochen geht“ so der Headcoach, der auf Vladan Lazic verzichten muss – allerdings aus erfreulichem Grund: Der junge Point Guard wurde für die kroatische U-18-Nationalmannschaft nominiert. Wieder zurück im Merlins-Kader ist Center Sören Urbansky. Die Partie bei den MBC Junior Sixers findet am Sonntag ab 15 Uhr in Halle/Saale statt.