Am Samstag gelang ein 6:2-Sieg beim VfB Neckarrems. Schon in der zweiten Minute zirkelte Samuel Schmitt einen Freistoß in den Winkel. Die weiteren FSV-Tore: Schmitt (16.), Noah Krieger (28., 55.), Michael Kleinschrodt (77.) und Baris Yerlikaya (88.). Für Neckarrems traf Carmine Pescione doppelt (57., 78.). Zum letzten Vorrundenspiel ist am Samstag der TSV Essingen zu Gast. Der Tabellenfünfte hat nur drei Punkte weniger auf dem Konto als Hollenbach.