Fußball Spielabbruch bei 6:6 in Ottendorf

Ottendorf / Erich Krupp 11.06.2018
Beim Stand von 6:6 zwischen dem FCO und Gaildenkirchen schickt ein Gewitter die Spieler zum Duschen.

Acht  Minuten vor dem Schlusspfiff unterbrach der gut leitende Schiedsrichter Luca Seeh das Spiel wegen eines schweren Unwetters. Anhaltender Starkregen und Hagel ließen eine Fortsetzung der Partie nicht mehr zu. Geordnete Defensivarbeit fand bis dahin bei beiden Mannschaften nicht statt. Dafür überzeugten die Offensivkräfte auf beiden Seiten.

Zwei Minuten waren gespielt, als Krupp im Tor der Ottendorfer gegen einen Schuss von Rickert sein ganzes Können aufbieten musste, um einen frühen Rückstand zu verhindern. In der zehnten Minute senkte sich ein als Flanke gedachter Ball zum 0:1 ins lange Toreck. Eine flache Hereingabe von Mika Tischler verwertete Dejan Draganovic in der 28. Minute zum Ausgleich. Drei Minuten später erzielte Niko Schneider aus zentraler Position die 2:1-Führung. Vier hundertprozentige Torchancen vergab Schneider in der Folgezeit bis zur 40. Spielminute. Eine feine Einzelleistung schloss Mika Tischler zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff mit dem 3:1 ab. Dass dieser Zwei-Tore-Vorsprung nicht bis zur Halbzeit reichen würde, war an diesem Tag fast zu erwarten. Im Gegenzug gelang Gailenkirchen der Anschlusstreffer.

Das muntere Toreschießen ging nach der Halbzeit weiter. Der überragend agierende Nico Leuze erzielte zwei Treffer zum 4:2 und  6:3. Draganovic machte sein zweites Tor zum zwischenzeitlichen 5:3. Mit drei Toren der Gäste innerhalb von fünf Minuten  erreichte Gailenkirchen ein alles in allem gerechtes 6:6-Remis. Damit ging ein ungewöhnliches Fußballmatch zu Ende, das vom Ergebnis und auch vom Wetter her so nicht zu erwarten war.

Der Reservemeister FC Ottendorf gewann mit 5:1 durch Tore von Philipp Ilauski (4) und Marcel Grau.

FC Ottendorf: Christian Krupp, Rene Weinberger, Nico Leuze, Daniel Mayer, Dennis Weinberger, Fabian Maier (49.) Kevin Löhe, Mika Tischler, Christian Jäckel, Dejan Draganovic, Anatoli Schneider, Nikolaj Schneider.

So spielten sie

Kreisliga B1 Hohenlohe
FC Ottendorf - SV Gailenkirchen

6:6

Torfolge 0:1 (11.) Daniel Klenk,1:1 (29.) Dejan Draganovic, 2:1 (33.) Nikolaj Schneider, 4:1 (45) Mika Tischler, 5:1 (46.) Nico Leuze) 5:2 (47.) Paul Rickert, 5:3 (48.) Paul Rickert, 6:3 (60.) Nico Leuze), 6:4 (48.) Paul Rickert, 6:5 (69.) Kevin Braband, 6:6 (77.) Paul Rickert.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel