Fußball-Bezirksliga Tura schlägt Altenmünster mit 3:2

Untermünkheim / Mutlu Metin 16.04.2018

Das Spiel ging perfekt los für den Tura. Die Mannschaft presste gut gegen Altenmünster und erkämpfte sich gleich den Ball. Spielertrainer Viorel Ratoi kam nach einem schönen Doppelpass am Sechzehnmeterraum mit Flachschuss zum Erfolg (1. Minute). Der VfR Altenmünster ließ sich durch den Rückstand aber nicht verunsichern und kam gut zurück. Die Gäste belohnten sich dann nach einem schönen Spielzug mit dem Ausgleichstreffer durch Florian Immel (13. Minute).

Der Tura war in der Folge noch unsortiert und kassierte kurz danach das zweite Tor, wiederum durch Immel (16. Minute). Danach passierte bis zur Pause nicht mehr viel .

Die zweite Halbzeit war der Tura spielerisch überlegen und erspielte sich mehrere Chancen, wobei der VfR Altenmünster kämpferisch immer sehr stark dagegen hielt. Spieler des Tages war Onur Vural, der mit zwei Einzelleistungen das Spiel für den Tura entschied. Zunächst setzte er sich mit einem schönen Solo durch und traf aus spitzem Winkel zum 2:2 (52. Minute). In der Schlussminute zog er beim 3:2 aus gut 18 Metern ab. Der Ball landete unhaltbar für den Torhüter im Winkel. Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Sieg verdient. Beide Mannschaften hatten in der Schlussphase nur noch zehn Spieler auf dem Platz, weil beide Mannschaften eine gelb-rote Karte kassierten.

So spielten sie

Mannschaft:Mannschaft

x:x

Verein: Aufstellung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel