Crailsheim TSV Crailsheim II schöpft Hoffnung

Klaus Helmstetter 03.05.2016

Bei der zweiten Frauenmannschaft des TSV Crailsheim glimmt der Hoffnungsfunke weiter. Gegen den mitgefährdeten VfL Munderkingen erkämpften sich die Schmid-Schützlinge einen 3:1-Erfolg und rücken bis auf zwei Zähler an den Relegationsplatz heran. Die Gäste hatten zwar die größeren Spielanteile, die Treffer aber erzielten die Einheimischen. Ina Seidel gelang bereits in der zwölften Minute das 1:0. TSV-Torhüterin Johanna Popp  hatte wesentlichen Anteil daran, dass die Gäste lange keinen Grund zum Jubeln hatten. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Valentina Miele den Ausgleich und beim TSV ahnte man nichts Gutes. Doch in der 72. Minute wuchtete Krystina Rosum den Ball per Kopf zum 2:1 in die Maschen. Kurz vor Ende sorgte Marie Zeidler mit dem dritten TSV-Treffer für die Entscheidung. Und so bleibt der Reserve die Hoffnung auf die Relegation.