Fußball TSG Backnang landet ihren ersten Sieg

Spielberg / mib 20.08.2018
In Spielberg sorgt Doppeltorschütze Mario Marinic für klare Verhältnisse und beschert der TSG den ersten Dreier der Saison.

In der noch jungen Saison kann Backnangs Trainer Andreas Lechner erstmals aufatmen, denn seine Truppe errang den ersten Sieg, steht nun ohne Niederlage komfortabel da und kann für einen gelungenen Saisonstart nachlegen.

Beide Mannschaften begannen ohne große Bedenken, was sich in frühen Chancen auf beiden Seiten widerspiegelte. Während die TSG die Zügel zunehmend in die Hand nahm, hielt Spielberg ordentlich dagegen. Schiedsrichter Lukas Heim zeigte erstmals nach 27 Minuten auf den Mittelpunkt. Der Grund dafür war eine fein herausgespielte Torsituation, die Daniel Lang aus 16 Metern zum 0:1 abschloss. Lang wurde per Hacke so frech wie umsichtig von Julian Schiffmann bedient, dem man das Tor zur Hälfte anrechnen kann. Nur drei Minuten später erhöhte TSG-Knipser Mario Marinic auf 0:2. Er stand nach einem Abpraller ganz einfach da, wo ein echter Torjäger stehen muss und schob aus kurzer Distanz ein. Von diesem Doppelschlag erholte sich Spielberg nicht mehr und hatte nur kurz nach Wiederbeginn Hoffnung, denn Robin Müller netzte vom Fünfereck aus ein (52.). Alle Hoffnungen währten jedoch nicht lange, denn Marinic besorgte nur kurze Zeit später per Grätsche die Entscheidung (55.). Ein SV-Aufbäumen gab es nicht mehr.

So spielten sie

SV Spielberg - TSG Backnang 1:3

Tore: 0:1 Lang (27.), 0:2 Marinic (30.), 1:2 Müller (52.), 1:3 Marinic (55.)

TSG Backnang: Marcel Knauß, Thomas Dose, Jannik Dannhäußer (90. Michl Bauer), David Kienast, Julian Geldner, Julian Schiffmann (86. Leon Maier), Benito Baez Ayala, Oguzhan Biyik, Daniel Lang (70. Loris Maier), Mario Marinic (82. Louis Wieshau)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel